Management Buy out

Wenn die Richtigen bereits da sind

Das Management Buy out ist eine der Möglichkeiten, ein Wissensunternehmen zu verkaufen. Die Voraussetzung dafür ist, dass die geeigneten Mitarbeiter*innen bereits im Unternehmen sind. Sollte das nicht der Fall sein, so kann diese Situation ggf. durch ein strategisch angelegtes Management Buy in hergestellt werde. Der generelle Vorteil ist, dass der/die Übernahmekandidat*in oder gleich mehrere davon bereits über eine hohe Qualifikation verfügen und den Status der Unternehmerin bzw. des Unternehmers anstreben.

Was diese Käufergruppe reizt, ist durch die Übernahme eines Unternehmens einen Vorsprung gegenüber einer eigenen Gründung zu erhalten. Dieser Vorsprung kann in dem vorhandenen Know how, einem qualifizierten Mitarbeiterstamm und natürlich in vorhandenen Kundenverbindungen bestehen. All das gilt es für den Verkäufer zu ergründen und – gerade gegenüber externen Interessenten – entsprechend verkaufsfördernd aufzubereiten. 

Sehr hilfreich ist, wenn die Personenmarke der Verkäuferin bzw. des Verkäufers in eine Unternehmensmarke umgewandelt werden kann.  Das braucht Zeit und man ist gut beraten, diesen Prozess möglichst früh zu starten.  Und auch in Punkto Mitarbeiterschaft und Bestandskunden gibt es einiges an Vorbereitung auf den Verkaufsprozess zu treffen.

Gerne begleite ich Sie auf diesem Weg. Meine Unterstützungsleistung ist weder juristischer noch steuerlicher Art. Dafür benötigen Sie andere Profis. Meine Unterstützungsleistung besteht in der strategischen Begleitung, dem Ausbau des Unternehmenswertes und dessen Darstellung im Innen und Außen.

Details zu meiner Unterstützung von Management-Buy-out-Prozessen

Meine Unterstützung von Management Buy out Prozessen richtet sich an Wissensunternehmer*innen, die bereits in einem frühen Stadium die Übergabe ihres Unternehmens managen wollen.

Sie sollten den verbindlichen Entschluss dazu gefasst haben und einen groben Termin für ihr Ausscheiden bereits definiert haben.

Meine Unterstützung von Management Buy out – Prozessen erfolgt hauptsächlich in Form von Beratungsgesprächen, Moderationen der Interessengruppen, gezielter Strategiearbeit und spezifischen Qualifizierungen.

Meist bietet sich zu Beginn ein persönliches Treffen außerhalb der Agentur an.  Ich biete hier Treffen in Nesselwang (Allgäu) an. Hier wird es darum gehen, die jeweilige Interessenlage genauer in den Blick zu nehmen und erste strategische Ansätze zu deren Erreichung zu entwickeln. In einem späteren Schritt wird es darum gehen, die vorhandenen Potenziale in Bezug auf eine Unternehmensübernahme zu ermitteln und evtl. Qualifizierungsbedarf bzw. wesentliche Lücken zu benennen und im Außen zu suchen.

Im weiteren Verlauf erfolgt dann die strategische Entwicklung eines genauen Maßnahmenplans und dessen Umsetzung im Detail.

Ziel der Maßnahme ist eine möglichst geräusch- und reibungslose Überführung des Unternehmens in eine neue Eigentümerstruktur. Dabei sollen die Belange des/der alten wie neuen Eigentümer*in, der Mitarbeiter und der Kunden in hohem Maße verwirklicht werden.

Die Berechnung meiner Leistungen in Verbindung mit Management Buy out Prozessen erfolgt auf der Grundlage der effektiv geleisteten Zeit und auf der Basis folgender Sätze:

– Telefonate oder Videokonferenzen               =        30€* (pro angefangene 15 Min.)

– Strategiearbeit                                          =       140€* (pro Std.)         – Recherche                                       =       80€* (pro Std.)

– Mitarbeiter-Potenzialanalysen                      =   1.100€* (Mitarbeiter)
 
– Strategietag in Nesselwang                        =   1.750€* (ca. 8 Std.)         – Folgetage (im direkten Anschluss)     =    1.500€* (ca. 8 Std.)

– Beratungstage beim Kunden vor Ort            =   2.000€* (ca. 8 Std.          – Folgetage (im direkten Anschluss)     =    1.500€* (ca. 8 Std.)

– Reisekosten werden ab einer Entfernung von 150 km (einfache Entfernung) mit einer Pauschale in Höhe von 175 €* berechnet. 
– Evtl. Übernachtungskosten werden nach Beleg abgerechnet. 

 

Nach Kenntnis der spezifischen Anforderungen, biete ich gerne eine Pauschalvereinbarung an.

* alle Werte zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer 

Je nach Ausgangssituation und Zielstellung, kann die Durchführung eines Management Buy out-Prozesses mehrere Jahre beanspruchen

Meine Aktivitäten bei der Unterstützung eines Management Buy outs bestehen in der strategischen Auslegung der Personal- und Unternehmenspolitik. Unberücksichtigt meinerseits bleiben dabei juristische und steuerliche Fragen, die mit entsprechenden Fachleuten zu klären sind. 

Meine Beauftragung erfolgt in mehreren Schritten. Zu Beginn des Projektes werden diese definiert und jeweils einzeln kalkuliert und angeboten. Sie entscheiden stets, was Sie zu welchem Zeitpunkt davon in Anspruch nehmen. Eine Abrechnung erfolgt auf der Grundlage effektiv erhaltener Leistungen. Es gibt keine langfristigen Vertragsbindungen, sodass  die Zusammenarbeit jederzeit – ohne Einhaltung von Fristen – gekündigt werden kann. 

Mein Angebot in Sachen Management-Buy-out -Prozess

Sie sind interessiert an meinem Angebot zur Begleitung von Management Buy out-Prozessen? Gerne biete ich Ihnen hierzu einen Zoom-Call an. Selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Verabreden Sie  dafür bitte einen Termin per Mail.