Briefing2

Kreativ-Briefing

Zeit und Geld sparen

Sie wissen, dass die Qualität des Briefings wesentlich die Qualität des späteren Ergebnisses bestimmt? Und Sie wissen, dass ein gutes Briefing erhebliche Zeit und Aufwand spart? Sie wissen aber auch, dass die Erstellung eines guten Briefings selbst einen hohen Aufwand erfordert.

Es benötigt die Schriftform und beschreibt das gewünschte Ergebnis der angestrebten Kommunikationsmaßnahme. Neben der Zieldefinition enthält es all jene Informationen, die der Kreative für seine Arbeit benötigt. Zum Beispiel, welches Ergebnis seine Arbeit erreichen soll und anhand welcher Kriterien das Ergebnis  bewertet wird. Und natürlich geht es dabei auch um eine strukturierte Vermittlung der Sachinhalte.

Der gezielte Dialog ist ein wichtiges Erfolgskriterium und sollte zeitlich in den Briefingprozess eingeplant werden. Hier hat sich der sogenannte „Schulterblick“ bewährt, bei dem der Ausführende frühzeitig gesehen und ggf. korrigiert wird. 

Gerne unterstütze ich Sie bei der Erstellung funktionaler Briefings.

Meine Unterstützung bei Kreativ-Briefings:

Meine Leistung in Sachen Briefingerstellung zielt auf die Unterstützung von Auftraggebern kommunikativer Leistungen. Denn diese sind gefordert, die potenziellen Auftragnehmer über alle relevanten Fakten und Anforderungen des Projektes zu informieren. Sie selbst müssen über die Entscheidungsbefugnis verfügen, dieses Projekt in seiner Zielsetzung und Ausgestaltung zu definieren.

Die Höhe der Honorierung meiner Leistung in Verbindung mit der Erstellung von Kreativ-Briefings stelle ich dem Auftraggeber frei. Am Honorar sollte diese wichtige – aber auch arbeitsintensive – Leistung nicht scheitern müssen.

Meine Unterstützung bei der Erstellung von Briefings orientiert sich an keinem festen Schema. Bei anspruchsvolleren Vorhaben sollte sie mit einem  intensiven Gespräch beginnen, in welchem die genauen Ziele und Anforderungen erörtert  werden.

Grundsätzlich kann ich Sie auf folgende Weisen unterstützen:

Bedarfsgerecht stehe ich Ihnen und allen Betroffenen für den Gesamtprozess  bis hin zur Organisation und Durchführung eines evtl. stattfindenden Schulterblicks zur Verfügung.

Gerne finde ich mit Ihnen den geeigneten Weg, um Ihr Vorhaben möglichst pragmatisch umzusetzen.

Der Zeitbedarf für ein Kreativbriefing ist natürlich stark von dessen Komplexität, der Verfügbarkeit von Informationen und der Anzahl der beteiligten Auftragnehmer abhängig.

Kleinere Vorhaben sind innerhalb von zwei Wochen zu realisieren, komplexe können auch mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Meine Unterstützung bei der Entwicklung eines Kreativ-Briefings ist vielfältig angelegt. Sie beginnt mit einem intensiven Gespräch, in welchem die genauen Ziele und Anforderungen abgesprochen werden. Dieses Gespräch dient obendrein dazu, die gegenseitige „Chemie“ abzuchecken.

Sollte sich die Zusammenarbeit als wenig effizient erweisen, kann sie jederzeit aufgekündigt werden. 

Ein erster Schritt in Richtung Kreativ-Briefing

Sie sind an einem vertiefenden Austausch in Sachen Kreativ-Briefing interessiert? Gerne biete ich Ihnen hierzu einen ersten informativen Zoom-Call an. Selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Verabreden Sie dafür bitte einen Termin per Mail.